Hauptnavigation



 
Gesundheit und Soziales - Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie
 

 
 

25.01.2017

6. Was ist eine Beglaubigung?

Eine Beglaubigung ist eine bestätigte Kopie des Originals. Amtlich beglaubigen kann jede öffentliche Stelle, die ein Dienstsiegel führt. Dies sind z. B. Gemeinden/Städte, Landkreise, Agentur für Arbeit, weitere Behörden (z.B. Polizei, Schulen, Universitäten, Gerichte), Notare, Diplomatische Vertretungen, z.B. Botschaften. Dafür gehen Sie mit dem originalen Dokument und einer Kopie zu einer dieser Stellen. Wenn Sie Ihre Dokumente / Papiere übersetzen lassen müssen, so kann auch der Übersetzer die Vorlage des Originals durch einen Stempel bestätigen. Dies aber nur, wenn er ein gerichtlich beeideter Dolmetscher ist. Dann müssen Sie nicht extra zu einer anderen öffentlichen Stelle.

Achtung: Eine Kopie einer Beglaubigung kann nicht anerkannt werden!

Muster einer amtlichen Beglaubigung
Beglaubigung

Zurück zur Startseite