Hauptnavigation



 
Gesundheit und Soziales - Medizinische Angelegenheiten
 

 
 

07.03.2017

Arzneimittelsicherheit

Qualitätsmängel bei Arzneimitteln, deren Folge eine akute gesundheitliche Gefährdung der Allgemeinheit oder bestimmter Personen sein kann, sind als

"Qualitätsmängel bei Arzneimitteln,
Achtung Nachricht sofort weiterleiten!"

unverzüglich telefonisch oder durch Telefax der zuständigen Bezirksregierung mitzuteilen. Im Regierungsbezirk Düsseldorf ist dies die Bezirksregierung Düsseldorf. Informationswege und Maßnahmen bei Qualitätsmängeln von Arzneimitteln sind im Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Az. III C 4 - 0611.63.3 - vom 12.2.2008 und 07.07.2008  incl. 3 Anlagen geregelt (siehe unten).

Erreichbarkeit der Bezirksregierung Düsseldorf während der Bürozeiten:

Ansprechpersonen Telefonnummer
Philip Arntz 0211 475-5167
Martina Erdmann 0211 475-4865
Dr. Stefan Fiebig 0211 475-5267
Sven Herdmann 0211 475-3015
Dr. Christine Kriete 0211 475-5161
Dr. Lydia Linse 0211 475-4257
Dr. Viktor Rempel 0211 475-3171
Telefaxnummer 0211 475-5977


Außerhalb der Dienststunden richten die pharmazeutischen Unternehmer die Meldung nach vorheriger telefonischer Ankündigung an die

Landesleitstelle des Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW
Telefon: 0203 4175-4600
Telefax: 0203 4175-4699

Links:
Erlasse des MAGS
Anlage 1
Anlage 2
Anlage 3
RAS-Formular