kopf
brlogo
fensterobenrechts
   
   
fensteruntenblau
   
 

Visual Basic im Informatikunterricht der Mittelstufe

Einstieg

 

Als erste Aufgabe sollen die Schülerinnen und Schüler ein Programm erstellen, das nach einem Click auf einen Button die Hintergrundfarbe des Formulars ändert. Die Aufgabe enthält noch keinen algorithmischen Aspekt sondern dient dazu, das Konzept der Ereignisprogrammierung in VB kennen zu lernen. Button und Formblatt sollen signifikante Namen erhalten. Der Button soll den Namen der Farbe, in die der Hintergrund wechselt, erhalten. Das Formular soll den Namen 'Farbwechsler' bekommen.

Der Programmcode wird in der Ereignisprozedur Command1_Click eingegeben. Die Ereignisprozeduren zu den einzelnen Objekten sind unter 'Prozedur' aufgelistet:

 

 Bild19
 
 

Grundsätzlich ist eine Prozedur in VB wie folgt aufgebaut:

Sub <Prozedurname> (<Parameterliste>)

End sub
 
 

Funktionen haben einen Ergebnistyp:

Function <Funktionsname> (<Parameterliste>) As <Ergebnistyp >

   <Funktionsname> = ...

End Function

 

Bei den Parameter werden Werteparameter  (ByVal ...) und Referenzparameter unterschieden.

Beispiel:

Sub Addieren (ByVal S1, ByVal S2,  Ergebnis)

  Ergebnis = S1 + S2

End Sub
 
 

Aufruf: Addieren 10,20, Summe

oder:  Call Addieren (11,20,Summe)
 
 

Für das vorliegende Beispiel gilt also :

Sub Rot_Click ()

   BackColor = RGB (255,0,0)

End Sub
 
 

Vorgehensweise bei der Erstellung des Programms:

  • Durch einen Doppelklick mit der linken Maustaste auf das Button-Symbol (Bild11) in der Werkzeugleiste wird das Objekt 'Button' in das Formular geholt.
  • Das Objekt hat den von VB zugewiesenen Namen 'Command1'(Bild10). In der Ereignisleiste wird dieser Name auf 'Rot' geändert (Caption = Rot)
  • Durch einen Doppelklick auf das Objekt Button öffnet sich der Ereignis-Editor. Bei dem Ereignis 'Rot_Click' wird der Programmcode eingegeben (s.u).
  • Durch Klicken auf das Startsymbol Bild13 wird das Programm gestartet.

 

Der Programmcode enthält lediglich die Zeile: BackColor = RGB (255,0,0).

Dabei gibt die Methode RGB eine ganze Zahl an die Hintergrundfarbe zurück. Diese Zahl repräsentiert einen RGB-Farbwert.

Die folgende Übersicht enthält einige Standardfarben:

Schwarz: 0 0 0

Blau: 0 0 255

Rot: 255 0 0

Gelb: 255 255 0
 
 

Programmcode

Programausführung

 

Aufgabe 1:

Ergänzen Sie das Programm dahingehend, dass es 6 Befehlsschaltflächen für die Hintergrundfarbe enthält.

Lösungshinweis

 

Aufgabe 2:

Das Aussehen von Button auf dem Formblatt soll mit einem Click verändert werden können.  Folgende Button soll das Formblatt enthalten:  größer, kleiner und sichtbar.

Lösungshinweis

 

weiter --> Verzweigung

 
 
Friday, 24. November 2017 / 21:27:46