kopf
brlogo
fensterobenrechts
   
   
fensteruntenblau
   
 

Material der Fortbildungsveranstaltung der unterregionalisierten Lehrerfortbildung

Visual Basic im Informatik-Unterricht der Mittelstufe

Moderator und Autor: Klaus Killich

Zum Lehrgang

Umgang mit dem System

Einstieg

Verzweigung

Prozeduren

Schleifen

Arithmetik

 

 

Zum Lehrgang

 

Der vorliegende Lehrgang ist eine Einführung in die Arbeit mit Visual Basic als Programmiersprache des Informatik-Unterrichts der Mittelstufe.

Der Lehrgang ist so aufgebaut, dass er unterschiedliche Möglichkeiten der Programmiersprache aufzeigt. Er ist keine didaktisch-methodisch geplante Unterrichtsreihe. Gleichwohl sind die Programmierbeispiele und -aufgaben natürlich nach den Prinzipien 'vom Leichten zum Schweren' bzw. 'vom Elementaren zum Komplexen' ausgewählt.

Zu allen Programmierbeispielen und -aufgaben können aus dem Lehrgang heraus die entsprechenden Codierungen geladen und die Programme ausgeführt werden. Bei der Programmausführung ist wie folgt vorzugehen (Netscape):

1. Click auf "Programmausführung".

2. Bei der Auswahl nach Speichern oder Öffnen des Programms "Öffnen" anwählen.

3. Nach dem Start von Visual Basic das Programm in Visual Basic ausführen (s. Erläuterungen unter "Umgang mit dem System").

4. Anschließend Visual Basic wieder schließen. Sollte die Frage erscheinen, ob Programmveränderungen gespeichert werden sollen oder nicht, ist diese Frage mit "Nein" zu beantworten.

Eventuelle Nachfragen z.B. nach dem Laden älterer Versionen sind immer zu bestätigen.

Die aufgezeigten Programme sind von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 und 10 im Unterricht erstellt worden.

 

Im Informatik-Treff lässt sich dieser Lehrgang nicht simulieren, unter anderem auch weil auf dem jeweiligen Rechner  passende Software installiert sein muss. Die Lösungen der vorgestellten Aufgaben sind daher an dieser Stelle nur textuell vorhanden, ergeben aber dennoch einen Einblick in den Umgang mit Visual Basic in Verbindung mit schülergeeigneten Aufgabenstellungen.

 

weiter zum --> Umgang mit dem System

 

 
 
Wednesday, 22. November 2017 / 08:25:32