brlogo
untitled
   
   
   
   
 

Mathe-Treff Aktuelles

Der neue Mathematikkalender 2015 ist da

Kalendertitelblatt

Der neue Mathematik-Kalender ist da - Zwölf Mathematiker mit Biographie und Überblick über ihre Forschung

Heinz Klaus Strick hat aus seiner schier unerschöpflichen Mathematik-Briefmarkensammlung wieder einen wunderschönen Kalender gestaltet. Er stellt Mathematiker von Diophant bis Felix Klein und die Mathematikerin Emmy Noether vor; er informiert über ihre Arbeit und ihre Biographien. Liest man- wie es gedacht ist - jeden Monat sorgfältig ein Kalenderblatt, so hat man bald erkannt, dass Mathematik von Menschen gemacht wird und dass zu mathematischer Bildung Geschichte gehört.

Kalenderblatt über Riemann

Einer der berühmtesten Mathematiker überhaupt ist Bernard Riemann, siehe Kalenderblatt Oktober 2015. Nach ihm ist nicht nur das Standard-Integral, also das Riemann-Integral benannt; er war auch einer der absoluten Experten im Bereich der komplexen Zahlen. Riemann nahm einen wesentlichen Gedanken von Euler auf, baute ihn aus, indem er ihn in die komplexen Zahlen übertrug, und gelangte so zu weiteren tiefen Einsichten im Bereich der Primzahlen. Übrigens - in der Oktober-Graphik handelt es sich nicht um die Auffahrt in einem Parkhaus, sondern um die Riemannsche Fläche des Logarithmus naturalis. Also - kaufen Sie den Kalender und lesen Sie nicht nur den Oktober.

Und wo kaufen Sie ihn? Hier! (nev)

Bezugsquelle

 
 
Saturday, 25. November 2017 / 08:57:06