brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathe-Treff: Knobel-Aufgaben für die Klassen 7 und 8
November/Dezember 1997

  1. Klaus erzählt von seiner Familie. "Ich bin älter als 10 Jahre, aber noch nicht 20 Jahre alt. Meine Mutter ist ein Jahr älter als mein Vater und 12 mal so alt wie meine Schwester. Mein Vater ist 21 Jahre älter als ich."
    Wie alt sind die einzelnen Familienmitglieder?

  2. Anna, Barbara, Cecilie, Doris und Erika machen auf dem Sportplatz ein Wettrennen. Es stehen 5 Bahnen nebeneinander zur Verfügung.
    1. Wie viele Möglichkeiten gibt es, die 5 Mädchen auf die Laufbahnen zu verteilen?
    2. Barbara und Erika sind Freundinnen und wollen unbedingt nebeneinander laufen. Wie viele Möglichkeiten gibt es, wenn der Wunsch von den beiden berücksichtigt wird?

     

  3. Bei der vierstelligen Geheimnummer der Scheckkarte von Herrn Müller stimmen die erste und die vierte Ziffer überein. Ebenfalls sind die beiden mittleren Ziffern gleich. Die Zahl, die aus den beiden letzten Ziffern gebildet wird, ist um 2 größer als die Quersumme der Geheimzahl.
    Begründe, dass es nur eine Geheimnummer mit diesen Eigenschaften gibt und bestimme sie.