brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathe-Treff: Knobel-Aufgaben für die Klassen 5 und 6
September/Oktober 1998

  • Doris, Elisabeth, Frauke und Gisela sind Freundinnen. Jede hat ein Hobby: Turnen, Schwimmen, Lesen, Musizieren. Es ist bekannt:
    • Doris und Elisabeth sind die beiden Sportlerinnen;
    • Elisabeth und Frauke haben zugesehen, als ihre Freundin beim letzten Schwimmwettkampf gewonnen hat.
    • Gisela konnte zu diesem Wettkampf nicht kommen, da sie Klavierstunde hatte.

  • Bernd möchte von A nach E laufen. Wie viele verschiedene Wege kann er auswählen, wenn er keinen Umweg machen will?
    (3462 Byte)

  • Susanne erzählt von ihrer sechsstelligen Telephonnummer:
    Alle Ziffern, die vorkommen, sind ungerade. Die vierte Ziffer ist fünfmal so groß wie die letzte, die erste Ziffer dreimal so groß wie die letzte. Außerdem ist die vierte Ziffer genau so groß wie die Summe der ersten drei Ziffern. Die Summe aller Ziffern beträgt 20.
    Ermittle Susannes Telephonnummer. Prüfe, ob es nur eine Nummer mit den genannten Eigenschaften gibt.
  •