brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathe-Treff: Lösungen der Knobelaufgaben
für die Klassen 1 bis 4
November/Dezember 2001

Aufgabe 1:

Da die Summe in jedem Teil gleich groß sein soll, teilt man die Summe aller Ziffern durch 3: 78 : 3 = 26. Durch Ausprobieren erhält man : 11+12+1+2=26,
9+10+3+4=26 und 8+7 +5+6. Die erste Gerade muss nun zwischen 10 und 11 und zwischen 2 und 3 gezeichnet werden. Die zweite Gerade muss man zwischen 9 und 8 und zwischen 5 und 4 zeichnen.

Aufgabe 2:

Wenn du einen schwimmenden Körper in ein Wassergefäß legst und Wasser nachfüllst, kannst du folgendes beobachten: egal wie viel Wasser du nach-
schüttest, der Körper steigt immer mit der Wasseroberfläche. Die Strickleiter wird also nie im Wasser hängen.

Aufgabe 3:

Der Anfangspunk bei den Graphen ist egal. Ein möglicher Weg im 1. Graphen ist:
A-D-B-E-C-A. Im 2. Graphen ist dies ein Weg: A-B-F-G-E-F-D-C-D.
Im 3. Graphen gibt es keinen Weg, ohne einen Weg doppelt zu durchfahren.

Aufgabe 4:

Da Lars als einen Teil des Preises die Hälfte des Buchpreises bezahlt hat, muss auch der andere Teil die Hälfte des Buchpreises sein. Dieser entspricht 10 DM. Das Doppelte davon sind 20 DM. Das Buch kostete somit 20 DM. Die Probe ergibt das die Lösung richtig ist: 10 DM+(die Hälfte von 20 DM=10 DM)=20 DM.

Aufgabe 5:

  1. Zuerst schreibt man die Ziffer 2 fünfmal auf und daneben das Ergebnis:
        2     2     2     2     2 = 28. Durch Ausprobieren erhält man:
        2     2  +  2  +   2  +   2 = 28 oder besser 22+2+2+2=28.
  2. Hier verfährt man genau so: 8    8    8    8    8    8    8    8 = 1000. Durch
        Ausprobieren erhält man: 888+88+8+8+8=1000.

Aufgabe 6:

Man legt eine Tabelle an und beschriftet die Zeilen mit den Namen der Freunde und die Spalten mit den Sportarten. Nun trägt man in die Felder nach den Aussagen ein, ob jemand den jeweiligen Sport ausübt oder nicht. Als einzige Lösung ergibt sich dann: Sabrina - Reiten, Moritz - Tischtennis, Jens - Tennis, Annette - Schwimmen, Florian - Eishockey, Caroline – Fußball.