brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathe-Treff: Knobel-Aufgaben für die Klassen 1 bis 4
März/Mai 2002

  1. In Osterhasenhausen gibt es 3 verschiedene Arten von Häusern. Welches kann Osterhase Willi mit seinem Bleistift, ohne ihn abzusetzen, in einem aufzeichnen, ohne eine Linie doppelt zu malen? Beschreibe den jeweiligen Weg. Versuche deine Lösung allgemein zu begründen.
  2. In der Hasenschule geht es seltsam zu. Die Hasen "addieren" und "subtrahieren" in der Menge 
    U={ 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12} .
    Zum Beispiel ist: 
    1 + 2 = 3
    2 + 3 = 5
    7 + 8 = 3
    5 – 3 = 2
    8 – 2 = 6
    10 – 10 = 12
    1. Fridolin soll nun folgende Aufgaben lösen:
      5 + 4 = 
      6 + 9 = 
      12 + 12 =
      5 – 4 = 
      6 – 9 = 
      1 – 1 =
    2. Beschreibe, wie sich Fridolin in der Menge U die "Addition" und die "Subtraktion" anschaulich (z.B. als Bild) vorstellen kann.
  1. Die Osterhasen besitzen zum Eierkochen eine Sanduhr, die 3 Minuten läuft und eine Sanduhr, die 7 Minuten läuft. Wie können sie damit einen Zeitraum von 8 Minuten messen?
  1. Mit 3 Würfeln soll Osterhasenmädchen Elfriede gleichzeitig würfeln. Welche Möglichkeiten gibt es, als Summe der Würfelzahlen eine Primzahl zu erhalten?
  1. Die Hasen-Mathecracks müssen folgende Aufgaben aus der Geometrie lösen:
    1. Unterteile die nebenstehende Fläche in 3 gleich große und kongruente Teilflächen.
    2. Unterteile die nebenstehende Fläche in 4 gleich große und kongruente Teilflächen.

Flächen sind dann kongruent, wenn sie nach dem Ausschneiden genau (flächendeckend) aufeinander passen.

  1. In der Osterhasenschule steht die nebenstehende Aufgabe an der Tafel. Dabei stehen gleiche Buchstaben für gleiche Ziffern. Wie lautet die entsprechende Zahlenaufgabe?

F R O H E O S T E R N