brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathe-Treff: Knobel-Aufgaben für die Klassen 5 und 6
März - April 2004

  1. In einer Laubwaldlichtung begrüßt der Osterhase seine Helferinnen und Helfer:“ Guten Morgen, ihr hundert Hasen!“ Darauf erwidert ein vorwitziger Nachwuchshase:“ Wären wir doppelt so viele und noch ein Drittel dazu, dann fehlten an einhundert immer noch zwei Hasen.“ – Wie viele Hasen befinden sich auf der Lichtung? Erläutere deine Überlegung.
  2. Eine alte Balkenwaage mit zwei Schalen zum Abwiegen für Gewürze hat (wie früher üblich) als Zubehör die sieben Massen: zweimal 1g, einmal 2g, einmal 5g, zweimal 10g, einmal 20g. Zum Abwiegen von 34g Ingwer legte man z.B. 20g, 10g, 5g in die leere Schale und 1g in die Schale mit dem Ingwer. – Erfinde du ein weniger umfangreiches Zubehör, mit dem von 1g bis 39g alle Massen gewogen werden können. Weise dies auch nach!
  3. (yzz) stelle eine dreistellige Zahl im Dezimalsystem dar –mit zwei gleichen Ziffern auf der Zehner- und der Einerstelle.
    Ermittle die Ziffern, die an die Stelle der Buchstaben gesetzt werden können:
    (xx)=x+(xy)m
    (xxx)=(xx)+(xy)a
    (xxxx)=(xxx)+(xy)t
    (xxxxx)=(xxxx)+(xy)h
    (xxxxxx)=(xxxxx)+(xy)e