brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathetreff: Knobelaufgaben für die Klassen 5 und 6
April - Mai
Einsendeschluss 31. Mai 2005

[ Printversion laden Printversion]

Aufgabe 1

Aprilwetter

Sonne Finde mindestens eine mögliche Lösung. Ersetze jeweils verschiedene Buchstaben durch unterschiedliche Ziffern:
REGEN + SONNE = APRIL

Aufgabe 2

Gedankenlesen

"Ich kann eure Gedanken lesen!" erklärt Miriam ihrer Freundin Sina.

"Denke dir eine Zahl. Multipliziere sie mit 10. Addiere 4. Multipliziere das Ergebnis mit 2 und addiere hierzu 12. Jetzt multiplizierst du das Ergebnis mit 5. Und nun, nenne mir dein Ergebnis!"

Sina antwortet: "Ich habe 1400 ausgerechnet."
Miriam bestimmt sofort die gedachte Zahl: "Dann hast du dir die Zahl 13 ausgedacht."
Und das gelingt Miriam immer. Und dir?

  1. Erkläre den Trick!
  2. Überlege dir auch einen mathematischen Zaubertrick!


Aufgabe 3

Frühlingsfest

Kunstlehrer Die Vorbereitungen für das Frühlingsfest in der Hans-Macke Schule laufen auf Hochtouren. Die drei Klassen der Jahrgangsstufe 5 wollen aus diesem Anlass den kleinen, aber rechteckigen Pausenhof mit Straßenkreide in einen Frühlingsgarten verwandeln. Herr Kreativus, ein supergerechter Kunstlehrer, teilt jeder der drei Klassen eine gleich große Fläche zu: Die Klasse 5a arbeitet in einem 18m breiten Rechteck, das auf der einen Seite die gesamte Schulhofbreite des Schulhofs einnimmt; die Klasse 5b in einem 12 m breiten Quadrat auf der entgegen gesetzten Seite des Schulhofs. Die Malflächen der Klassen 5a und 5b grenzen dabei nicht aneinander. Luis, Schüler der 5c, die die restliche Fläche bemalen darf, meckert: "Die 5c hat viel weniger Platz zur Verfügung! Ich werde das jetzt nachrechnen!"
Welche Maße muss der Schulhof haben, damit Luis und die 5c eine gleich große Fläche wie jede der Parallelklassen bemalen können?