brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathetreff: Knobelaufgaben für die Klassen 3 und 4
September/Oktober 2007
Einsendeschluss 31. Oktover 2007

[ Printversion laden Printversion]

Aufgabe 1

Opa und die Fliege

FliegeOpa will seine Enkelin Amalia in Recklinghausen mit dem Fahrrad zu besuchen. Für die 18 km von Dorsten braucht er 90 min. Beim Start setzt sich eine Fliege auf den Lenker, die dann mit doppelter Geschwindigkeit zu Amalia fliegt, dann aber sofort wieder zum strampelnden Opa zurückfliegt, wieder kehrt zu Amalia macht und wieder zu Opa fliegt. Das Spiel wiederholt sich, bis Opa und die Fliege gleichzeitig bei Amalia ankommen.
Wie viel km hat die Fliege zurückgelegt?

 

Aufgabe 2

Der Betrug

50 Euro ScheinJan sitzt auf seiner Flohmarktdecke und hat eine große Auswahl an Sachen zu verkaufen. Einer freundlichen Dame verkauft er ein Buch für das er 2,50 Euro haben möchte. Leider hat die Frau nur einen 50 Euro Schein, den Jan aber wechseln kann. Mist, jetzt ist das ganze Wechselgeld erst einmal futsch! Am nächsten Tag erlebt Jan eine böse Überraschung. Er möchte das verdiente Geld auf sein Sparbuch bei der Bank einzahlen. Doch die Bank nimmt den 50 Euro Schein nicht an. Er ist eine „Blüte“ (= Fälschung)! Der Schein wird einkassiert und ist verloren.
Jans Freund Tobi bedauert ihn: Eigentlich hast du ja sogar 52,50 Euro verloren. Die 50 Euro und die 2,50 Euro für das Buch.“ „Oh nein, noch viel mehr!“, jammert Jan. „50 Euro für den falschen Schein und 47,50 Euro Wechselgeld.“
Oder hat Jan nur die 47,50 Euro Wechselgeld verloren? Wer hat Recht?

Tipp: Spiele die Geschichte nach. Nimm Spielgeld zur Hilfe!

Aufgabe 3

Die verflixten Dreiecke

a) Wie viele Dreiecke findest du in der Zeichnung?
b) Die Buchstaben A bis I sollst durch die Ziffern 1 bis 9 so ersetzen, dass die Summe der drei Eckpunkte bei allen Dreiecken gleich ist.