brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathe-Treff: Knobelaufgaben für die Klassen 3 und 4
September-Oktober 2015
Einsendeschluss: 31.Oktober 2015

[ Printversion laden Printversion]

Aufgabe 1

Der Tiermarkt im Mittelalter

Ein Bauer kaufte im 13. Jahrhundert auf einem Markt für genau 100 Münzen Kälber, Ziegen und Schafe. Ein Kalb kostete damals 10 Münzen, eine Ziege halb so viel wie ein Kalb und ein Schaf konnte man für drei Münzen erwerben.

Der Bauer wollte möglichst viele Tiere kaufen, aber es soll auf jeden Fall von jeder Tiersorte mindestens ein Tier dabei sein.

eine weiß – braune Ziege.

Aufgabe 2

Sonnenblumen

Tina verteilt Sonnenblumen an ihre Freunde. Wenn sie jedem Kind zwei Sonnenblumen schenkt, dann bleiben drei Blumen übrig. Wenn sie aber jedem Kind drei Blumen geben würde, hätte sie vier Blumen zu wenig.

Wie viele Sonnenblumen hat Tina und an wie viele Kinder möchte sie diese verteilen?

ein Feld mit Sonnenblumen.

Aufgabe 3

Der Herbstlauf

Beim Herbstlauf starten sieben Kinder der Klasse 4a. Simon ist nicht der schnellste Läufer. Mira und Gustav sind gleich schnell. Kayra ist schneller als Mira, aber langsamer als Murat. Jessy ist noch langsamer als Gustav, aber schneller als Simon. Jonathan wird von Simon überholt.

In welcher Reihenfolge kommen die Läufer ins Ziel?