brlogo
untitled
   
   
   
   
 

Mathe-Treff Magazin: Matheolympiade der Grundschulen  auf Kreisebene

Nahezu alle Grundschulen des Kreises Wesel waren dabei!

Arbeitender SchülerFür das Jahr der Mathematik hatte sich das SINUS Team etwas Besonderes ausgedacht: Alle Kinder der Jahrgangsstufen 2 und 4 sollten sich in den verschiedenen  Bereichen des Fachs Mathematik auf Kreisebene miteinander messen. Bei der Aufgabenerstellung orientierte sich das Team an den Bildungsstandards.

Bis zum Sieg war es für die Kinder ein langer Weg! Drei Runden gab es zu durchlaufen.

Die erste Runde wurde an allen Schulen in allen Klassen 2 und 4 wie eine ganz normale Klassenarbeit geschrieben.  Pro Klasse wurde nun ein Sieger ermittelt, der zur zweiten Runde an eine Schule seiner Kreisstadt eingeladen wurde.

Aufgaben Klasse 2 (PDF)

Aufgaben Klasse 4 (PDF)

An den sieben Standorten  herrschte einige Wochen später ein bunter Trubel! Die Kinder bewältigten in einem Stationslauf  die recht anspruchsvollen Aufgaben mit Bravour! Am Schluss des Tages erhielt jedes Kind bei der feierlichen Siegerehrung eine Teilnahmeurkunde und ein kleines Präsent. Die 3 Plazierten bekamen zusätzlich noch die Einladung zur großen Finalrunde in Büderich.

Das schon recht hohe Niveau der 2. Runde wurde im Finale noch getoppt! Hier waren schließlich nur die Besten der Besten Rechner des Kreises Wesel! Die Kinder kämpften mit großem Ehrgeiz, aber auch viel Freude um den Sieg in Büderich. Zur Siegerehrung kam neben Presse und dem Fernsehen Lokalzeit NRW auch jede Menge Prominenz.

Foto der GruppeUnser Fazit: Die Mathe – Olympiade hat gezeigt, dass mit Methodenvielfalt, entdeckendem, problem- und handlungsorientiertem Lernen Interesse an Mathematik geweckt und gefördert werden kann. Aber auch wir Grundschulen haben zeigen können, dass an unseren Schulen gute Arbeit geleistet wird und die Kinder auf hohem Niveau rechnen können. 

Wenn Interesse an dem konkreten Material besteht, helfen wir gerne weiter!

(But) (Swe)

 
 
Monday, 20. November 2017 / 12:39:52