brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathe-Treff: Abituraufgabe GK Stochastik

Unterrichtliche Voraussetzungen zur Abituraufgabe für den Grundkurs Mathematik.
Teilbereich: Stochastik (1 Halbjahr).

Die zugrundeliegenden Begriffe und Rechenverfahren sind sehr breit behandelt und eingeübt worden. Im Unterricht und in einer Klausur wurden ähnliche "Versandaufgaben" gestellt.

Die Teile a) und b) zielen auf das Abfragen von Wissen:
Berechnung konkreter Wahrscheinlichkeiten, von Erwartungswert und Standardabweichung; Benutzung der Tafel zur Binominalverteilung.

Die im Teil c) geforderte Anwendung und Ausnutzung der Unabhängigkeit von Ereignissen ist in dieser Anwendungsform nur punktuell vorgekommen. Hier ist das Übertragen auf einen veränderten Sachzusammenhang nötig (Anforderungsbereich II).

Bei dieser Aufgabe wird aufgrund der unterrichtlichen Voraussetzungen der Anforderungsbereich III nicht abgedeckt, dies ist bei der gestellten Analysisaufgabe berücksichtigt.

Aufgabenstellung - Erwartungshorizont