brlogo
untitled
   
   
   
 

Mathe-Treff: Abituraufgabe GK Stochastik
von Uwe Severin, Goethe-Gymnasium Düsseldorf

Unterrichtliche Voraussetzungen zur Abituraufgabe für den Grundkurs Mathematik.
Teilbereich: Stochastik (1 Halbjahr).

Thema aus 13/I
Schlüsse von der Gesamtheit auf die Stichprobe und umgekehrt sind in 13/I mehrfach – auch an konkreten Wahlprognosen – geübt worden, so dass das Aufstellen der Lösungsintervallansätze und die Rechnungen im Näherungsverfahren dem Anforderungsbereich I entsprechen. Bei dem genauen Verfahren zur Konfidenzintervallbestimmung (b,b ) sowie den meisten Vermutungen, Interpretationen und Abschätzungen wird Bereich II angesprochen, der somit dominiert.
Den Schülern ist bekannt, ab wann sie mit der Näherungsmethode arbeiten dürfen und wann sie mit der genauen Methode arbeiten müssen. Die zum Thema genommenen Aufgaben entsprangen zumeist alltäglichen Fragestellungen, die immer einer Bewertung bedurften.

Aufgabenstellung - Erwartungshorizont