Hauptnavigation



 
Planen und Bauen - Regionalentwicklung
 

 
 

16.03.2016

Bilanz zum Gewerbeflächenpool im Kreis Kleve

Der Regionalrat berät in seiner Sitzung am 17.03.2016 unter Top 9 über die Zukunft des Gewerbeflächenpools.

Seit 4 Jahren läuft das Modellprojekt für ein beschleunigtes Planverfahren von Gewerbeflächen im Kreis Kleve. Zehn Änderungen von Flächennutzungsplänen wurden in den 16 Städten und Gemeinden des Kreises Kleve nach den Modalitäten des Gewerbeflächenpools durchgeführt. Da im Oktober diesen Jahres die Modellphase ausläuft, hat die Regionalplanungsbehörde eine Evaluation durchgeführt und gemeinsam mit den Städten und Gemeinden und der Kreisverwaltung Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Der Regionalrat berät nun in seiner Sitzung, ob der Gewerbeflächenpool weitergeführt wird und ob es Modifizierungen geben sollte.

Zurück zum Newsletter 1/2016