Hauptnavigation



 
Planen und Bauen - Regionalentwicklung
 

 
 

22.06.2016

Erarbeitung des Regionalplans Düsseldorf (RPD): Regionalrat berät über geänderten Entwurf und erneute Beteiligung

Die Regionalplanungsbehörde hat  - nach Vorabstimmungen mit Regionalratsmitgliedern - den Entwurf des RPD teilweise geändert gegenüber der bisherigen Fassung des Regionalratsbeschlusses vom 18.09.2014. Gleiches gilt für die Begründung und den Umweltbericht. Hintergrund sind insbesondere Erkenntnisse aus der Auswertung der ersten Verfahrens- und Öffentlichkeitsbeteiligung 2014/2015 sowie ein geänderter Entwurf des Landesentwicklungsplans (LEP-Entwurf vom 22.09.2015).

Der Regionalrat berät am 23.06.2016 über diesen geänderten RPD-Entwurf sowie über die etwaige nachfolgende Vorbereitung und Einleitung einer korrespondierenden zweiten Verfahrensbeteiligung.

Die entsprechende umfangreiche Sitzungsvorlage finden Sie hier.

Es empfiehlt sich bei Interesse zunächst das Vorblatt mit der kurzen Sachverhaltsschilderung zu lesen, da hier auch redaktionelle Hinweise zum Aufbau der Vorlage enthalten sind.

Zurück zum Newsletter 2/2016