Hauptnavigation



 
Planen und Bauen - Regionalentwicklung
 

 
 

05.07.2017

Erarbeitung des Regionalplans Düsseldorf (RPD)

Im Rahmen der Erarbeitung des Regionalplans Düsseldorf (RPD) hatte die Regionalplanungsbehörde im Herbst 2016 – auf Basis eines entsprechenden Beschlusses des Regionalrates – einen zweiten Planentwurf in die Beteiligung gegeben. Mehrere tausend Stellungnahmen wurden dann bis zum Frühjahr 2017 geprüft und bewertet.

Im Nachgang fand in der Zeit vom 15.-18.05.2017 in Erkrath-Hochdahl die nach dem Landesplanungsgesetz NRW vorgesehene Erörterung mit den Verfahrensbeteiligten (Kommunen, Verbänden etc.) statt. Auf Basis der entsprechenden Ergebnisse und auch aufgrund der Auswertung der umfangreichen Stellungnahmen aus der Öffentlichkeitsbeteiligung zeichnet sich nun das Erfordernis einer inhaltlich begrenzten 3. Beteiligungsrunde ab.

In seiner Sitzung am 06.07.2017 wird sich der Regionalrat daher voraussichtlich mit dieser Thematik und entsprechenden Änderungen befassen und ggf. die Verwaltung beauftragen, die Beteiligung vorzubereiten und durchzuführen.

Zurück zum Newsletter 2/2017