Hauptnavigation



 
Planen und Bauen - Regionalentwicklung
 

 
 

09.10.2017

Aufgaben und Ansprechpartner in der Regionalentwicklung

Kopfgrafik Regionalentwicklung

Dezernat 32 ist die Regionalplanungsbehörde bei der Bezirksregierung Düsseldorf (seit dem 21.10.2009 keine Zuständigkeit mehr für das Verbandsgebiet des Regionalverbandes Ruhr (RVR)).

Ihre Aufgabe ist es, mit dem Regionalrat Düsseldorf den Regionalplan nach Maßgabe des Landesplanungsgesetzes (LPlG) zu erarbeiten, aufzustellen und zu ändern. Sie sorgt dafür, dass die im aktuellen Regionalplan für den Regierungsbezirk Düsseldorf (GEP 99) enthaltenen Ziele der Raumordnung beachtet werden und ist deshalb bei raumbedeutsamen Planungen und Vorhaben zu beteiligen. Ihre Schwerpunktthemen sind die Umsetzung des Regionalplans im Rahmen von raumordnerischen Stellungnahmen nach § 4 Abs. 2 Landesplanungsgesetz (LPlG), § 34 LPlG und § 4 Raumordnungsgesetz (ROG) (Anpassung der Bauleitplanung / Fachplanung an die Ziele der Raumordnung und Landesplanung) sowie die kontinuierliche Fortschreibung des Plans.

Die Geschäftsstelle des Regionalrates Düsseldorf als regionaler Planungsträger für den Regierungsbezirk Düsseldorf (ohne den RVR) ist ebenfalls in Dezernat 32 angesiedelt.

 


Teamstruktur im Dezernat 32:


1.     Team Regionale Ansprechpartner

2.     Team Thematische Ansprechpartner

3.     Team Regionalplan

4.     Team Geschäftsstelle des Regionalrates

5.     Team Planungsgrundlagen | Statistik | Mediendesign