Hauptnavigation



 
Planen und Bauen - Regionalplan
 

 
 

20.08.2008

56. Änderung des Regionalplans für den Regierungsbezirk Düsseldorf (GEP 99) im Gebiet der Stadt Viersen

Umwandlung GIB in ASB

Mit der geplanten 56. Änderung des Regionalplans (GEP 99) im Gebiet der Stadt Viersen soll die Umwandlung eines Bereiches für gewerbliche und industrielle Nutzung (GIB) in einen Allgemeinen Siedlungsbereich (ASB) erfolgen. Anlass für die Änderung des Regionalplanes ist ein bereits vollzogener bzw. begonnener Strukturwandel im Bereich des Gewerbegürtels der südlichen Innenstadt Viersens.

Das Plangebiet umfasst einen ca. 48 ha großen Bereich „Freiheitsstraße / westlich Hosterfeld / nördlich Ernst-Moritz-Arndt-Straße“ in Alt-Viersen.

Da mit der Umwandlung eines Bereiches für gewerbliche und industrielle Nutzung (GIB) in einen Allgemeinen Siedlungsbereich (ASB) eine tatsächlich bereits eingeleitete Nutzungsänderung für einen bereits bebauten Bereich nachvollzogen wird und zudem nur ein Teil des GIB in ASB geändert werden soll, sind die Grundzüge der Planung nicht betroffen.

Es wird darauf hingewiesen, dass eine Umweltprüfung nach §15 LPlG NW unter Bezugnahme auf §2 (2) Satz 3 der Plan-Verordnung zum Landesplanungsgesetz NRW in der vorliegenden Regionalplan-Änderung nicht erforderlich ist. Durch den Inhalt der Regionalplan-Änderung, nämlich die Darstellung eines ASB statt GIB für einen baulich bereits genutzten Planungsraum, werden keine erheblichen Umweltauswirkungen erwartet.

Der Vorsitzende des Regionalrates und ein stimmberechtigtes Mitglied des Regionalrates haben gemäß § 20 Landesplanungsgesetz am 15.02.2008 beschlossen, das Verfahren entsprechend der Sitzungsvorlage einzuleiten.

Die Verfahrensbeteiligten haben nunmehr Gelegenheit, sich innerhalb einer Frist von einem Monat zu der beabsichtigten Regionalplan-Änderung zu äußern (vgl. § 14 Abs. 2 LPlG). Die Frist für die Abgabe der Stellungnahmen endet am 25.03.2008.

Darüber hinaus ist auch der Öffentlichkeit Gelegenheit zu geben, zum Planentwurf und zur Begründung Stellung zu nehmen (vgl. § 14 Abs. 3 LPlG).

Die Vorlage zur 56. Regionalplan-Änderung wurde in der Zeit vom 17.03.2008 bis (einschließlich) 17.04.2008 bei der Bezirksregierung Düsseldorf sowie beim Kreis Viersen zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt. Anregungen und Bedenken konnten bis zum 17.04.2008 bei der Bezirksregierung Düsseldorf oder bei beim Kreis Viersen geltend gemacht werden.

Der Aufstellungsbeschluss wurde am 19.06.2008 gefasst.

Verfahrensablauf:

Verfahrenseröffnung: 15.02.2008 Beschlussvorlage (5,5 MB)     Karte
Erarbeitungsbeschluss:  –
Erörterungstermin:  –
Bestätigung des Erarbeitungsverfahrens: 17.04.2008 Beschlussvorlage (6,2 MB)     Karte
Aufstellungsbeschluss: 19.06.2008 Beschlussvorlage (1 MB)     Karte
Genehmigung: 07.07.2008 Karte
Bekanntmachung: 20.08.2008 Karte


zur Übersichtskarte und Liste der Regionalplanänderungen