Hauptnavigation



 
Planen und Bauen - Regionalplan
 

 
 

03.09.2014

Leitlinien Regionalplanfortschreibung

Wo werden künftig neue Siedlungsflächen benötigt? Wie kann und soll der Ausbau der erneuerbaren Energien in der Region unterstützt werden? Wie geht es weiter mit dem Kiesabbau? Dies sind nur drei der Themen, die im Rahmen der anstehenden Fortschreibung des Regionalplans eine Rolle spielen.

Zur Vorbereitung dieses neuen Planwerks hat die Regionalplanungsbehörde bei der Bezirksregierung Düsseldorf zunächst zahlreiche Gespräche mit regionalen Akteuren geführt.

Auf dieser Grundlage wurden Leitlinienvorschläge für die Regionalplanfortschreibung erarbeitet. Diese sind vom Regionalrat im Dezember 2011 zunächst als Arbeitsentwurf beschlossen worden. Das entsprechende Dokument finden Sie hier in Farbe (13 MB) und hier in schwarz-weiß (10 MB). Im Anschluss hatten die Träger öffentlicher Belange bzw. Verfahrensbeteiligten (Behörden, Kammern, Verbände) sowie die Öffentlichkeit die Möglichkeit, zu den Leitlinien Anregungen vorzutragen. Die eingegangenen Stellungnahmen finden Sie hier. Sie wurden für den Regionalrat in einer Sitzungsvorlage aufbereitet.

Der Regionalrat hat dann in seiner Sitzung am 28.06.2012 die endgültigen Leitlinien Regionalplanfortschreibung beschlossen - hier in Farbe (13 MB) und hier in schwarz-weiß (10 MB). Damit wurde ein Grundstein für die Ziele und Grundsätze im anvisierten neuen Regionalplan gelegt.

Weitere Informationen zum Verfahren der Regionalplanfortschreibung finden Sie hier.