Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

31.03.2014

Girls‘ Day bei der Bezirksregierung Düsseldorf

Auch die Bezirksregierung Düsseldorf beteiligte sich am 27.03.2014 am bundesweiten Girls‘ Day: In zwei Dezernaten konnten interessierte Mädchen verschiedene technische Berufe bei der Bezirksregierung kennenlernen.

Dabei wählten die insgesamt 26 Teilnehmerinnen im Alter von 10 – 17 Jahre aus, ob sie einen Einblick in den Bereich „Geomatik und Vermessung“, „Informationstechnologie“ oder „Wasserbau“ nehmen wollten. Die Schülerinnen verkabelten dann zum Beispiel einen PC, führten praktische Vermessungen durch oder konnten Gabionenzäune aufbauen.

Der Girls Day trägt dazu bei, Rollenbilder bei der Berufswahl abzubauen. Mädchen werden Berufswege aufgezeigt, die sie bisher weniger im Blick hatten. Es geht darum Spaß an naturwissenschaftlichen und technischen Berufen zu wecken.

Allen Teilnehmerinnen hat der Tag viel Spaß gemacht: „Das war super interessant“, erzählt eine Teilnehmerin begeistert. Einige der Mädchen können sich nun nach dem Girls‘ Day gut vorstellen, später einen technischen Beruf auszuüben.







 
 

 
Bildgalerie
 

 
 

Erläuterungen am PC Fertigung einer Gambione Auf der Bussard Impressionen der Geomatik Impressionen der Vermessung Impressionen vom Wasserbau Frühstückspause auf der Bussard Vorbereitungen für Vermessung