Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

22.05.2014

Bezirksregierung Düsseldorf bewilligt dem deutsch-niederländischen Naturpark Maas-Schwalm-Nette 220.000 €

Einen Betrag von 220.000 € hat die Bezirksregierung Düsseldorf dem deutsch-niederländischen Naturpark Maas-Schwalm-Nette mit Sitz in Roermond für die Jahre 2015 bis 2018 bewilligt. Mit diesem jährlichen Betrag von 55.000 € setzt das Land Nordrhein-Westfalen seine bereits seit 2002 laufende Unterstützung der grenzüberschreitenden Naturschutzförderung fort. Weitere Mittel erhält der Naturpark von der niederländischen Provinz Limburg, seinen Verbandsmitgliedern, den niederländischen Gemeinden und auf deutscher Seite dem Naturpark Schwalm-Nette, sowie aus verschiedenen Projektfördermitteln. Die Landeszuwendung dient der Finanzierung des Personals und der Sachausgaben der Geschäftsstelle.

Zu den Aufgaben des Zweckverbandes gehört die Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung der Natur, andererseits aber auch die naturschutzbezogene Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit. Im Bereich der Naherholung und des Tourismus, schwerpunktmäßig des Tagestourismus bietet der Naturpark einen zweisprachigen Internetauftritt und einen Veranstaltungskalender an. Er kümmert sich zudem um Wanderkarten und informiert bei Messen und Ausstellungen.