Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

26.06.2014

Regionalrat beschließt die Änderung des Regionalplans - Strukturwandel an der Düsseldorfer Straße in Haan

Der Regionalrat Düsseldorf hat heute die 86. Regionalplanänderung beschlossen. Mit dieser Änderung wird südlich der Düsseldorfer Straße im Gebiet der Stadt Haan ein ca. 15 Hektar großer Teil eines bisherigen Bereiches für gewerbliche und industrielle Nutzungen in einen allgemeinen Siedlungsbereich umgewandelt werden.

In den vergangenen Jahren hat sich die Gewerbestruktur entlang der Düsseldorfer Straße verändert. Heute findet sich hier eine Mischnutzung aus Gewerbe, Einzelhandel, Dienstleistung und Wohnen. Die mit einem Industriegebiet typischerweise verbundenen Immissionen wären hier daher nicht mehr verträglich, so dass an der Darstellung als Bereich für gewerbliche und industrielle Nutzungen nicht festgehalten werden soll. Durch die mit der Darstellung eines allgemeinen Siedlungsbereichs verbundene Öffnung für großflächigen Einzelhandel werden u. a. auch die Voraussetzungen für eine Verlagerung eines Baumarktes incl. Gartencenter geschaffen, welcher am derzeitigen Standort an der Böttinger Straße über keine Entwicklungs- und Erweiterungsmöglichkeiten verfügt.

Das Verfahren wird nun der Landesplanungsbehörde zur Anzeige vorgelegt. Anschließend erfolgt die Bekanntmachung.