Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

18.09.2014

Neue Ziele für die Region – Regionalplan für die Planungsregion Düsseldorf wird fortgeschrieben

Der Regionalrat hat in seiner heutigen Sitzung den Erarbeitungsbeschluss für die Fortschreibung des Regionalplans für das Planungsgebiet Düsseldorf gefasst und die Bezirksregierung damit beauftragt, die entsprechenden Beteiligungsprozesse vorzubereiten. Das heißt, alle Bürgerinnen und Bürger, Verbände und Kommunen etc. werden schon im letzten Quartal 2014 Gelegenheit erhalten, sich zu dem Entwurf zu äußern. Der Planentwurf wird aber für mehrere Monate offenliegen und in der gesamten Zeit ist es möglich Anregungen einzubringen.

Das Plangebiet umfasst das Gebiet der Kreise Kleve, Viersen und Mettmann sowie des Rhein-Kreises Neuss und das Gebiet der kreisfreien Städte Düsseldorf, Mönchengladbach, Krefeld, Wuppertal, Remscheid und Solingen.

Wo können künftig Wohn- und Gewerbeflächen entwickelt werden? Wohin steuert die Region bei der Verkehrsentwicklung? Wie geht es weiter beim Ausbau erneuerbarer Energien? Dies sind nur drei der Themen, die im Rahmen der anstehenden Fortschreibung des Regionalplans eine Rolle spielen. Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Regionalratssitzung am 18.09.2014 und zur Regionalplanfortschreibung