Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

09.01.2015

Planfeststellungsbeschluss für die Erhöhung der 2. nördlichen Erweiterung der Zentraldeponie Hubbelrath in Düsseldorf liegt öffentlich aus

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat den Plan der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die wesentliche Änderung der Zentraldeponie Hubbelrath durch die Erhöhung des Deponieabschnitts „2. nördliche Erweiterung“ von 140 m über Normalhöhennull (NHN) auf 160 m ü. NHN festgestellt.

Durch diese Änderung wird ein zusätzliches Abfallablagerungsvolumen von ca. 400.000 m³ geschaffen werden. Die Erhöhung der Deponie erfolgt innerhalb der bestehenden Anlage der Deponie auf der Grundfläche der 2. nördlichen Erweiterung in Anlehnung an den vorhandenen Deponiekörper.

Der Planfeststellungsbeschluss und der festgestellte Plan werden in den Städten Düsseldorf, Erkrath und Mettmann ausgelegt. Nähere Informationen können den entsprechenden Amtsblättern entnommen werden:

Amtsblatt der Stadt Düsseldorf vom 10.01.2015     

Auslegung vom 19.01. bis 02.02.2015

 

Amtsblatt der Stadt Mettmann vom 09.01.2015      

Auslegung vom 12.01. bis 26.01.2015

 

Amtsblatt der Stadt Erkrath vom 14.01.2015                      

Auslegung vom 15.01. bis 29.01.2015

Darüber hinaus können der Beschluss und die Planunterlagen in der Zeit vom 12.01.2015 bis zum 02.02.2015 auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf online abgerufen werden unter:

http://www.brd.nrw.de/bausteine/MTT_aktuelle_offenlagen_fortsetzung.html