Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

23.03.2015

Haushalt des Kreises Mettmann kann bekannt gemacht werden

Regierungspräsidentin Anne Lütkes hat heute den Haushalt des Kreises Mettmann für das Haushaltsjahr 2015 zur Bekanntmachung freigegeben.

Der Haushalt gilt als ausgeglichen. Zwar decken die Erträge nicht die Aufwendungen, jedoch kann das Defizit in Höhe von rund 0,9 Millionen Euro durch Rückgriff auf die Ausgleichsrücklage gedeckt werden.

„Nach wie vor muss das gemeinsame Ziel von Politik und Verwaltung der Haushaltsausgleich bzw. dessen Sicherung und Stabilität sein. Ich bin davon überzeugt, dass dies vor Ort bisher nachhaltig verfolgt wurde und weiterhin auch wird“, so die Regierungspräsidentin heute.