Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

01.09.2016

Umgestaltung der Ruhr in Hattingen – Bezirksregierung Düsseldorf informiert vor Ort

Die Ortsgruppe Hattingen des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) präsentiert vom 3. September 2016 bis 20. September 2016 die Wanderausstellung „Lebendige Gewässer“ in der örtlichen Stadtbibliothek. Eröffnet wird die Ausstellung von Bürgermeister Dirk Glaser am Samstag, 3. September 2016 um 11:00 Uhr.

Im Rahmen dieser Ausstellung stellt die Bezirksregierung Düsseldorf das Projekt „Naturnahe Entwicklung der Ruhr und ihrer Aue bei Hattingen“ vor. Ergänzt wird die Projektpräsentation durch eine Vortragsveranstaltung am 13. September 2016 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Der Eintritt zur Ausstellung und zum Vortrag ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Wir laden die Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich über die naturnahe Umgestaltung der Ruhr bei Hattingen, also direkt vor ihrer Haustür, zu informieren“, so Jörg Matthes, Leiter des Dezernates Wasserwirtschaft bei der Bezirksregierung Düsseldorf.

Neben einer Bildpräsentation des Projekts ist die Ruhr auch aus der Vogelperspektive zu erleben. Es wird ein Film mit eindrucksvollen Aufnahmen unter und über Wasser von Dahlhausen bis nach Hattingen gezeigt. Dabei wird detailliert auf die naturnahe Umgestaltung an der Ruhr eingegangen, aber auch aufgezeigt, wie sich die Fauna und Flora in bereits umgestalteten Ruhrabschnitten entwickelt haben.

„Dieses Projekt ist ein wichtiger Baustein in einem flächendeckenden Maßnahmenprogramm für die Ruhr, mit dem wir die Ziele der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie erreichen wollen“, so der Projektverantwortliche Jürgen Klingel von der Bezirksregierung Düsseldorf.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen die Bezirksregierung Düsseldorf und die Planungsbüros im Ausstellungszeitraum jeden Dienstag ab 14:00 Uhr vor Ort zur Verfügung.