Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

27.01.2017

Bezirksregierung bietet am 03.02., 06.02. und 07.02.2017 wieder das Zeugnistelefon unter 0211/475-4002 an

Bis Freitag, den 03. Februar 2017, werden die Halbjahreszeugnisse an den Schulen ausgegeben. Neben den Sorgentelefonen von Städten und sozialen Einrichtungen bietet auch die Bezirksregierung Düsseldorf wieder die ‚Nummer gegen Zeugniskummer‘ an.

Dort können Eltern sowie Schülerinnen und Schüler vor allem rechtliche Fragen klären - etwa, wenn sie die Notengebung für ungerecht halten oder Fragen zur Schullaufbahn einer Schülerin oder eines Schülers haben.

Das Zeugnistelefon zu Fragen aus den Schulformen Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Sekundarschule und Gemeinschaftsschule sowie Berufskolleg ist bei der Bezirksregierung Düsseldorf eingerichtet und unter der Rufnummer 0211 / 475 - 4002 an folgenden Tagen erreichbar:

  • Freitag, 03.02.2017
  • Montag, 06.02.2017
  • Dienstag, 07.02.2017
  • jeweils in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr.

Für Fragen aus den Schulformen Grundschule, Hauptschule und Förderschule ist das Zeugnistelefon bei den jeweiligen Schulämtern eingerichtet, die in den 10 kreisfreien Städten sowie den 5 Kreisen im Regierungsbezirk Düsseldorf bestehen.

Diese sind zu den vorgenannten Zeiten unter folgenden Rufnummern zu erreichen:

Duisburg  0203 / 94000 
Düsseldorf 0211 / 89-91
Essen 0201 / 88-0
Krefeld 02151 / 86-0
 Mönchengladbach 02161 / 25-0
Mülheim an der Ruhr 0208 / 455-0
Oberhausen 0208 / 825-1
Remscheid 02191 / 16-00
Solingen 0212 / 290-0
Wuppertal 0202 / 563-0
Kreis Kleve 02821 / 85-0
Kreis Mettmann 02104 / 99-0
Rhein-Kreis Neuss 02131 / 928-0
Kreis Viersen 02162 / 39-0
Kreis Wesel 0281 / 207-0

Von diesen zentralen Rufnummern werden Anfragen passgenau an Experten weitervermittelt, die Auskünfte zu Zeugnisfragen geben können.