Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

21.04.2017

Planfeststellungsbeschluss für die Renaturierung der Niers im Bereich Fritzbruch/Viersen liegt aus

Mit Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung Düsseldorf vom 17.03.2017 ist der Plan für die Renaturierung der Niers im Bereich Fritzbruch/Viersen zwischen Stationierung km 80+400 bis km 81+150 festgestellt worden.

Mit dem Vorhaben soll die Niers in einen naturnahen Zustand zurückgeführt werden. Sie gilt als ein oberirdisches, erheblich verändertes Gewässer. Die Renaturierung im Bereich Fritzbruch hat das Ziel - im Sinne der EU-Wasserrahmenrichtlinie für oberirdische Gewässer - ein gutes ökologisches Potenzial und einen guten chemischen Zustand zu erreichen.

Eine Ausfertigung des Planfeststellungsbeschlusses liegt zusammen mit einer Ausfertigung der festgestellten Planunterlagen in der Zeit

vom 24.04.2017 bis zum 05.05.2017 (einschließlich)

in der Stadtverwaltung Viersen, Rathaus, Bahnhofstr. 23, 41747 Viersen, Zentrale Bauverwaltung, Zimmer 126, 1. OG, während der üblichen Dienststunden zur allgemeinen Einsichtnahme aus.

Zusätzlich können der Planfeststellungsbeschluss und die Planunterlagen während dieses Zeitraumes über die Internet-Seite der Bezirksregierung Düsseldorf eingesehen werden.