Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

12.07.2019

Machen Sie sich ein Bild: Die Offenlage zu „Mehr Wohnbauland am Rhein“ startet am 26. Juli 2019

Rund 100 neue Flächen könnten künftig Wohnbauland werden und somit Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen auf rund 1500 Hektar ein Zuhause bieten. Doch wie können gute Standorte für vielfältigen Wohnraum gefunden werden, die für Menschen unterschiedlichen Alters und Vermögens attraktiv sind? Diese Frage möchte die Bezirksregierung Düsseldorf gemeinsam mit denen beantworten, die die neue Regionalplanung direkt betrifft. 

Der nächste Schritt hin zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist getan: Der Regionalrat des Regierungsbezirks Düsseldorf hat in seiner 77. Sitzung am 27. Juni 2019 beschlossen, das Verfahren zur Erarbeitung der 1. Änderung des Regionalplans Düsseldorf „Mehr Wohnbauland am Rhein“ einzuleiten.

Jetzt kann die Offenlage der Ideensammlung beginnen, welche die Regionalplaner der Bezirksregierung gemeinsam mit den Expertinnen und Experten in den Rathäusern und den Kreisverwaltungen des Bezirkes zusammengetragen haben. „Unser Team aus der Regionalplanung hat die Informationen umfassend aufgearbeitet, damit sich alle Interessierten ein Bild machen können. Die Offenlage zu den möglichen Projekten ist ganz bewusst nicht nur etwas für das Fachpublikum", sagt Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher. „Die Ansätze und Einschätzungen sind leicht zu verstehen und während der Offenlage auch online anzuschauen. Klicken Sie sich zügig durch die interaktive Karte mit den Steckbriefen der einzelnen Gebiete." Wer sich die Unterlagen online anschauen möchte, ist ab 26. Juli 2019 auf der Internetseiten der Bezirksregierung Düsseldorf richtig: www.brd.nrw.de unter „aktuelle Offenlagen“ oder auf den Themenseiten der Regionalplanung.

Die inhaltlich identischen Unterlagen liegen vom 26. Juli bis 30. September 2019 bei der Bezirksregierung Düsseldorf an der Cecilienallee aus und an unterschiedlichen Verwaltungsstandorten im Regierungsbezirk. Die Termine und Uhrzeiten sind folgende:

  • Bezirksregierung Düsseldorf
    Regionalplanungsbehörde
    Cecilienallee 2
    40474 Düsseldorf
    Zimmer 361 und Zimmer 368a

    montags bis donnerstags:   9.00 bis 16.00 Uhr
    freitags:                             9.00 bis 13.00 Uhr

Eine Einsichtnahme außerhalb der oben genannten Zeiten ist nach telefonischer Terminabsprache (Tel.: 0211-475-2357) oder Terminanfrage per E-Mail (Dez32.Regionalplanung@brd.nrw.de) in den Zimmern 361 sowie 368a möglich.

  • Stadtverwaltung Düsseldorf
    Stadtplanungsamt
    Brinckmannstraße 5
    40225 Düsseldorf
    4. Etage

    montags bis donnerstags:   8.30 Uhr bis 15.00 Uhr
    freitags:                            8.30 Uhr bis 13.00 Uhr


  • Stadtverwaltung Krefeld
    Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung
    Parkstraße 10
    47829 Krefeld
    Zimmer 311

    montags bis mittwochs:       9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr
    donnerstags:                      9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
    freitags:                             9.00 Uhr bis 12.30 Uhr


  • Stadtverwaltung Mönchengladbach
    Rathaus Rheydt, Eingang G (Karstadtgebäude)
    Markt 11
    41236 Mönchengladbach
    Geodatenzentrum, 2. Etage, Zimmer 2004
    Fachbereich Geoinformation

    montags bis mittwochs:       7.45 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr
    donnerstags:                      7.45 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 16:30 Uhr
    freitags:                             7.45 Uhr bis 11.00 Uhr


  • Stadtverwaltung Remscheid
    Ludwigstraße 14
    42853 Remscheid
    2. Etage, Fachdienst Stadtentwicklung, Verkehrs- und Bauleitplanung,
    Zimmer 211

    montags bis freitags:          8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    dienstags zusätzlich:         14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
    donnerstags zusätzlich:     14.00 Uhr bis 16.00 Uhr


  • Stadtverwaltung Solingen
    Walter-Scheel-Platz 1
    42651 Solingen
    Raum 2.021

    montags bis freitags:          8.00 Uhr bis 12.30 Uhr
    montags bis donnerstags: 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr

  • Stadtverwaltung Wuppertal
    Johannes-Rau-Platz 1
    42275 Wuppertal
    Raum C 283 ( Eingang Große Flurstraße, 2. Etage)

    montags bis donnerstags: 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr
    freitags:                           9.00 Uhr bis 12.00 Uhr


  • Kreisverwaltung Kleve
    Nassauerallee 15-23
    47533 Kleve
    Zimmer E.239

    montags bis donnerstags: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
    freitags:                           9.00 Uhr bis 12.30 Uhr


  • Kreisverwaltung Mettmann
    Goldberger Straße 30
    40822 Mettmann
    Verwaltungsgebäude 3, EG, Zimmer 3.116

    montags bis donnerstags:   8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr
    freitags:                             8.30 Uhr bis 12.30 Uhr


  • Kreisverwaltung Rhein-Kreis Neuss
    Kreishochhaus Grevenbroich
    Lindenstraße 10
    41515 Grevenbroich
    6. OG, Zimmer 652

    montags bis donnerstags:   8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr
    freitags:                           8.30 Uhr bis 12.00 Uhr


  • Kreisverwaltung Viersen
    Kreishaus
    Rathausmarkt 3
    41747 Viersen
    1. OG, Planaushang (Vorraum 1200)

    montags bis donnerstags:   9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
    freitags:                            9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Wer sich beteiligen möchte, sollte unbedingt die Frist beachten: Anregungen und Bedenken sowie Stellungnahmen können vom 26. Juli bis 30. September 2019 eingereicht werden. Hierfür gibt es verschiedene Wege:

  • schriftlich per Post (Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 32, Postfach 300865, 40408 Düsseldorf) oder per Telefax (0211-475-2982),
  • elektronisch per E-Mail (Dez32.Regionalplanung@brd.nrw.de) oder
  • zur Niederschrift bei der Bezirksregierung Düsseldorf als Regionalplanungsbehörde während der Auslegungszeiten an diesem Standort. Für die Niederschrift wird um möglichst telefonische Anmeldung unter Tel. 0211-475-2357 gebeten.