Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

14.11.2019

Fernwärmeschiene Rhein-Ruhr: Planfeststellungsbeschluss liegt aus

Mit Beschluss vom 16.10.2019 hat die Bezirksregierung Düsseldorf die Errichtung und den Betrieb der Fernwärmeschiene Rhein-Ruhr plan-festgestellt. Der Planfeststellungsbeschluss liegt vom 18. November bis 2. Dezember öffentlich aus.

Das Vorhaben schließt in Bottrop-Welheim am Nordufer des Rhein-Herne-Kanals an die bestehende Fernwärmeschiene Ruhr an und verläuft über Oberhausen entlang der Emscher bis Duisburg-Walsum, wo mittels Druckerhöhungsstation der Anschluss an die bestehende Fernwärmeschiene Niederrhein hergestellt wird. In Oberhausen erfolgt zusätzlich die Anbindung der Gemeinschafts-Müll-Verbrennungsanlage Niederrhein an das Fernwärmenetz.

Bestandteil des Vorhabens sind die Errichtung und der Betrieb der aus zwei Stahlrohren mit Isolierung und Blechmantel bestehenden Fern-wärmeleitung auf einer Länge von insgesamt rund 24 Kilometern. Hierin wird vollentsalztes Wasser mit einer Temperatur von maximal 180 Grad Celsius und einem Betriebsüberdruck von maximal 36 bar (ü) transportiert.

Die Verlegung erfolgt zum Teil unterirdisch in offener Grabenbauweise oder mittels grabenloser Vortriebsstrecken. Ein großer Teil wird oberirdisch als Freileitung verlegt. Zusätzlich werden drei Wärmeüber-gabestationen für den Wärmetransport in das Sekundärnetz sowie eine Druckerhöhungsstation inklusive Druckhaltung für einen konstanten Systemdruck errichtet.

Im Bereich der „Kleinen Emscher“ auf dem Stadtgebiet von Oberhau-sen und Duisburg wird die oberirdische Leitung an die Böschungskante gelegt. An einigen Stellen erfolgt eine Bedeckung mit einem Steg und Abschluss durch ein Geländer, was zu einer Verbreiterung des bestehenden Fuß- und Radweges führt.

Der Beschluss liegt mit einer Ausfertigung des festgestellten Plans in der Zeit vom 18.11.2019 bis einschließlich 02.12.2019 während der jeweils genannten Dienststunden in folgenden Städten zur allgemeinen Einsichtnahme öffentlich aus:

Bottrop, Luise-Hensel-Str. 1 in 46236 Bottrop, im Kundenzentrum Bauen, montags bis freitags von 8.30 – 12.30 Uhr, montags, dienstags und freitags von 14.00 – 16.00 Uhr, donnerstags von 14.00 – 17.00 Uhr

Oberhausen, Bahnhofstr. 66 in 46145 Oberhausen, Raum B 605, montags bis donnerstags von 08:30 – 12:00 Uhr und von 13:30 – 15:30 Uhr, freitags von 08:30 – 12:00 Uhr

Duisburg, Friedrich-Albert-Lange-Platz 7 in 47051 Duisburg, Amt für Stadtentwicklung und Projektmanagement, Raum 221, montags bis donnerstags von 8.00 – 16.00 Uhr, freitags von 8.00 – 14.00 Uhr
sowie
Friedrich-Ebert- Str. 152 in 47119 Duisburg (Walsum), Amt für bezirkli-che Angelegenheiten, Bezirksverwaltung Walsum, Raum 405, montags bis donnerstags von 8.00 – 16.00 Uhr, freitags von 8.00 – 14.00 Uhr

Voerde, Rathausplatz 20 in 46562 Voerde, Bürgerbüro (Erdgeschoss, Raum 038), montags und dienstags von 8.00 – 16.00 Uhr, mittwochs von 8.00 – 12.30 Uhr, donnerstags von 8.00 – 18.00 Uhr, freitags von 8.00 - 12.30 Uhr, samstags von 09.00 – 12.00 Uhr

Dinslaken, Hünxer Straße 81 in 46537 Dinslaken, Technisches Rathaus Stabsstelle Stadtentwicklung, 1. OG, montags bis donnerstags von 8.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 – 16.00, freitags von 8.00 – 12.00 Uhr

Moers, Rathausplatz 1 in 47441 Moers, Verwaltungsgebäude altes Rathaus, 2. OG, Raum 2.017, montags bis donnerstags von 8.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 – 16.00 Uhr, freitags von 8.00 – 12.00 Uhr

Essen, Lindenallee 10 (Deutschlandhaus) in 45127 Essen, 5. Obergeschoss, Raum 502, montags, dienstags und donnerstags von 8.00 – 16.00 Uhr, mittwochs von 8.00 – 15.30 Uhr, freitags von 8.00 – 15.00 Uhr

Gelsenkirchen, Rathausplatz 1, 45894 Gelsenkirchen, Referat Umwelt Raum 2.18, montags bis mittwochs und freitags von 8.00 – 13.00 Uhr, donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr

Herne, Langekampstraße 36 in 44652 Herne (Technisches Rathaus), Raum 213, montags bis donnerstags von 7.30 – 12.00 und von 13.30 – 16.00, freitags von 7.30 – 13.00

Herten, Kurt-Schumacher-Str. 2 in 45699 Herten, Dezernat 4 – Stadtentwicklungsamt, Raum 351, montags und dienstags 8.30 – 16.00 Uhr, mittwochs 8.30 – 12.30 Uhr, donnerstags 8.30 bis 12.30 Uhr und 14.00 – 17.30 Uhr, freitags von 8.30 – 12.30 Uhr

Recklinghausen, Westring 51 in 45659 Recklinghausen, Fachbereich Planen, Umwelt, Bauen des Technischen Rathauses, im Flur vor den Räumen 101 – 103, montags bis donnerstags 7.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr, freitags von 7.30 – 13.00 Uhr

Dorsten, Halterner Str. 28 in 46284 Dorsten, Vermessungsamt, Raum 111, montags bis donnerstags 8.00 – 16.00 Uhr, freitags 8.00 – 13.00 Uhr

Zusätzlich kann der Planfeststellungsbeschluss in der genannten Zeit über die Internetseite der Bezirksregierung Düsseldorf unter der Rubrik „Aktuelle Offenlagen“ eingesehen werden: 

http://www.bezreg-duesseldorf.nrw.de/bausteine/_MTT/MTT_aktuelle_offenlagen_fortsetzung.html