Hauptnavigation



 
Regionalrat - Allgemeines
 

 
 

25.09.2014

Zusammensetzung des Regionalrates

Die Zusammensetzung der Regionalräte richtet sich nach dem Ergebnis der Kommunalwahlen vom 25. Mai 2014. Demnach besteht der Regionalrat des Regierungsbezirks Düsseldorf in der Wahlperiode 2014 – 2020 aus 52 Mitgliedern, davon 32 mit Stimmrecht und 20 mit beratender Funktion.

Von den Vertretungen der kreisfreien Städte und kreisangehörigen Gemeinden wurden die 32 stimmberechtigten Mitglieder gewählt sowie aus den Reservelisten der Parteien und Gruppen berufen

Die 32 stimmberechtigten Mitglieder wurden zu 2/3 von den Vertretungen der kreisfreien Städte und kreisangehörigen Gemeinden gewählt und zu 1/3 von den Landesparteien über sogenannte Reservelisten in den Regionalrat entsandt.

Die Mandate der 32 stimmberechtigten Mitglieder des Regionalrates des Regierungsbezirks Düsseldorf verteilen sich wie folgt:
CDU 13     SPD 10     Bündnis 90/Die Grünen 4     FDP 2     Die Linke 1     FW NRW 1     AfD 1

Liste der stimmberechtigten Mitglieder
Karte des Regierungsbezirks Düsseldorf mit den stimmberechtigten Mitgliedern

Zu den beratenden Mitgliedern gehören die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister sowie Landräte der Planregion. Darüber hinaus bringen als beratende Mitglieder ihren Sachverstand ein:

  • je ein Vertreter aus den im Regierungsbezirk zuständigen Industrie- und Handelskammern, der Handwerkskammern und der Landwirtschaftskammern als Vertretungen der Arbeitgeberschaft,
  • drei Gewerkschaftsvertreter als Vertretungen der Arbeitnehmerschaft,
  • je ein Vertreter aus den im Regierungsbezirk tätigen Sportverbänden und der anerkannten Naturschutzverbänden,
  • eine Vertreterin kommunalen Gleichstellungsstellen
  • ein Vertreter des Landschaftsverbandes Rheinland.

Liste der beratenden Mitglieder