Hauptnavigation



 
Schule - Schulrecht, Schulverwaltung, Externenprüfungen
 

 
 

16.10.2017

C. Antrag auf Anerkennung der Hochschulreife

Anträge auf Anerkennung der Gleichwertigkeit ausländischer Vorbildungsnachweise mit der deutschen Hochschulreife können per Post oder durch Einwurf in den Behördenbriefkasten bei der Bezirksregierung Düsseldorf eingereicht werden.

Bei postalischer Antragstellung brauchen Sie kein Rückporto, keinen Rückumschlag und auch keine Internationalen Antwortscheine beizufügen.

Wenn Sie einen Antrag für jemand anderen stellen, ohne sein gesetzlicher Vertreter zu sein, benötigen wir von Ihnen eine schriftliche Vollmacht des Vertretenen.

Unsere Postanschrift lautet:

Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 48
- Zeugnisanerkennungsstelle -
Postfach 30 08 65
40408 Düsseldorf

Den Internetauftritt finden Sie unter dem Link http://www.brd.nrw.de/schule/schulrecht_schulverwaltung/Zeugnisanerkennung.html.
Die Telefonzentrale der Bezirksregierung Düsseldorf erreichen Sie unter 0211 475-0; die jeweilige telefonische Erreichbarkeit der zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter entnehmen Sie bitte der unter „M. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner“ aufgeführten Tabelle.

Bitte beachten Sie, dass die Bezirksregierung Düsseldorf über mehr als nur ein Dienstgebäude verfügt. Die Zeugnisanerkennungsstelle ist im Dienstgebäude Am Bonneshof 35 in 40474 Düsseldorf (Stadtteil Golzheim) untergebracht und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (mit den Rheinbahn-Linien U78 und U79 bis Haltestelle Theodor-Heuss-Brücke sowie mit den Bus-Linien 721, 722 oder 834 bis Haltestelle Nordfriedhof).

 

 

... zurück zur Startseite "Zeugnisanerkennung"