Hauptnavigation



 
Wirtschaft - Tourismus
 

 
 

06.04.2017

Tourismus in den einzelnen Regionen

Die wachsende Bedeutung der Tourismusbranche in der Region spiegelt sich auch in den Entwicklungszahlen aus dem Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr in den Bereichen Betriebe, Gäste und Übernachtungen wider. Hier ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu vermerken:

Region

Geöffnete Betriebe

Gäste

Übernachtungen

Landeshauptstadt Düsseldorf

320

33.929

5.593.956

Rhein-Ruhr-Region

563

41.068

6.463.098

Niederrhein

547

28.022

4.364.023

Bergisches Städtedreieck

79

5.489

806.314

Quelle: www.it.nrw.de (Stand 2016)

Dabei lässt sich ein Anstieg in allen Bereichen von 1,5 bis 4,4 % verzeichnen. Vor allem die Anzahl der Gäste aus dem Ausland in der Region ist im letzten Jahr erheblich gestiegen (bis zu 10,8 %).

Der Regierungsbezirk Düsseldorf bietet eine große Vielfalt kultureller und touristischer Angebote, die immer mehr Besucher sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich anziehen.

Hier ein kurzer Überblick über die Sehenswürdigkeiten, die die einzelnen Regionen zu bieten haben:
Landeshauptstadt Düsseldorf
Die Rhein-Ruhr-Region - Metropole Ruhr
Der Niederrhein - Region zwischen Rhein und Maas
Der Kreis Mettmann - Neanderland
Das Bergische Städtedreieck - Remscheid, Solingen, Wuppertal