Hauptnavigation



 
Wir über uns - Jahresrückblicke
 

 
 

25.01.2016

Gesamtschule Barmen in Wuppertal erhält Deutschen Schulpreis 2015
























Große Freude herrschte dieses Jahr an der Gesamtschule Barmen in Wuppertal: Sie ist die Gewinnerin des Deutschen Schulpreises 2015!


Am 10. Juni 2015 übergab die Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich die Auszeichnung an Schulleiterin Bettina Kubanek-Meis. Der von der Robert-Bosch-Stiftung und der Heidehof-Stiftung ausgelobte und mit 100.000 Euro dotierte Preis wurde der Gesamtschule in Anerkennung ihrer hervorragenden pädagogischen Arbeit in einer schwierigen und vom Strukturwandel schwer getroffenen Gegend verliehen.

In der Laudatio heißt es „Mit dem Leitsatz SCHULe-MIT-WIR-KUNG" schafft die Gesamtschule Barmen einen lust- und leistungsorientierten Lern- und Lebensraum, in dem Partizipation und Teilhabe in exzellenter Weise praktiziert werden.“ Ein hohes Maß an gelungener individueller Förderung, sichtbar nicht zuletzt in der Tatsache, dass seit Jahren keine Schülerin und kein Schüler die Schule ohne Abschluss verlassen musste, Erziehung zu Toleranz und verantwortlicher Mitgestaltung und Solidarität führen zu einem spürbar positiven Schulklima, das der Jury besonders bemerkenswert war.


Die Gesamtschule Barmen wurde vor zwanzig Jahren im Regierungsbezirk Düsseldorf gegründet und konnte so am 24. September diesen Jahres die Auszeichnung gemeinsam mit dem Schuljubiläum feiern. Schulleiterin Kubanek-Meis ist stolz auf ihre Schule und freut sich, die zugehörige Trophäe, einen Schulstuhl mit Flügeln, in ihrem Büro stehen zu haben. Der Gewinn dieses Preises sei aber nicht der Endpunkt, man müsse jeden Tag schauen, wo etwas besser werden könne.

Ausführliche Berichte finden sich auf der Homepage der Gesamtschule, der Seite des Deutschen Schulpreises und im Kurzfilm zur Schulvorstellung.

Quelle Film: stellv. Schulleiter Arne Brassat der Gesamtschule Barmen

Verfasser: Holger Klaßmann

Übersicht 2015