Hauptnavigation



 
Wir über uns - Jahresrückblicke
 

 
 

10.11.2016

Bezirksregierung Düsseldorf unterstützt Ehrenamt

THW-Landesverband NRW zeichnet Bezirksregierung aus

Während eines Festaktes am 25. Oktober 2016 in der Akademie Mont-Cenis in Herne zeichnete der THW Landesverband Nordrhein-Westfalen zwölf Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber für ihre Unterstützung von ehrenamtlichen Engagements aus, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Einsätze, Fortbildungen und weitere Veranstaltungen freistellen: Darunter auch die Bezirksregierung Düsseldorf.

Vor dem Hintergrund sich verändernder gesellschaftlicher Rahmenbedingungen ist die Vereinbarkeit von Ehrenamt und Beruf eine Herausforderung für beide Seiten. Mit der Veranstaltung sagte das THW 'Danke' und zeigte zugleich auf, welchen Nutzen Arbeitgeber durch das Engagement seiner Angestellten beim THW haben kann.

An der Veranstaltung nahm auch Michael Corsten aus dem Dezernat 53 teil, der im Januar 2016 als 'Ehrenamtlicher' im Irak in der autonomen Region Kurdistan humanitäre Hilfe leistete. Die Anfrage mit der Einsatzoption Irak kam Anfang Dezember 2015 und schon vier Wochen später ging es los; mit der Zustimmung der Behördenleitung zur Freistellung sowie einer Schulung beim Bundeskriminalamt in Berlin.

Über seinen Einsatz in Erbil/Kurdistan informierte Michael Corsten im Rahmen eines 'Mittagsgesprächs' am 20. Mai 2016 interessierte Kolleginnen und Kollegen der Bezirksregierung Düsseldorf mit einem beeindruckenden Bericht.

Verfasser: Roland Schlapka

Übersicht 2016