Hauptnavigation



 
Schule - Berufskollegs
 

 
 

08.07.2020

Andrea Metschke ist akkreditiert als Erasmus+ Beraterin Berufsbildung

Seit dem Jahr 2006 führt die Geschäftsstelle für EU-Projekte und berufliche Qualifizierung der Bezirksregierung Düsseldorf erfolgreich Lernaufenthalte und betriebliche Auslandspraktika für Lernende und seit 2008 auch für Lehrende in der Berufsbildung durch. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle nehmen regelmäßig an den Schulungs- und Netzwerktreffen der Nationalen Agentur beim BIBB (NA) teil, um die Qualität ihrer Beratung zu sichern.

Die Hauptdezernentin des Dezernats 45 Frau Martina Hornung überreichte nun am 26. Juni 2020 in einer kleinen Feierstunde die Akkreditierungsurkunde der NA an Frau Andrea Metschke. „Der Blick auf die Urkunde der NA  macht uns stolz“, sagt Frau Hornung. „Sie ist auch eine Auszeichnung für die sehr gute Beratungstätigkeit.“ Frau Metschke unterrichtet als Lehrerin am Berufskolleg West der Stadt Essen und ist für zwei Tage in der Woche an die EU-Geschäftsstelle der Bezirksregierung Düsseldorf abgeordnet.

Die Akkreditierung als Erasmus+ Beraterin Berufsbildung zeigt, dass die EU-Geschäftsstelle ihren Informations-und Beratungsauftrag wahrnimmt, und belegt den aktuellen Kenntnisstand zum Thema Erasmus+ und Internationalisierung der Berufsbildung. Sie ist auch Ausdruck der Qualität der Beratung für Berufskollegs und Ausbildungsbetriebe und ist sowohl eine individuelle als auch institutionelle Anerkennung der Beratungstätigkeit zu Erasmus+, für mehr internationalen Praxisaustausch und betriebliche Auslandsaufenthalte  in der Berufsbildung.