Hauptnavigation



 
Schule - Berufskollegs
 

 
 

26.06.2019

Binationale Zusammenarbeit


Die Geschäftsstelle für EU-Projekte und berufliche Qualifizierung unterhält und entwickelt grenzüberschreitende Kontakte mit Institutionen der beruflichen Bildung in anderen europäischen Ländern. Der aktuelle Schwerpunkt liegt auf der binationalen Zusammenarbeit mit schulischen Institutionen in den BENELUX und Frankreich. Neben dem Aufbau und der Förderung von Schulkooperationen werden regelmäßig Kontaktseminare auf Schulleiter- und Verwaltungsebene angeboten. Ein weiterer Fokus liegt auf der interkulturellen und sprachlichen Kompetenzentwicklung von Lehrpersonal. Diese Initiativen werden durch verschiedene Fördermöglichkeiten wie Erasmus +, Pro Tandem, dem DFJW und der EUREGIO unterstützt. Die Koordination der Aktivitäten erfolgt im Auftrag des Ministeriums für Schule und Bildung. Wenn Sie als Berufskolleg an einer Partnerschaft mit einer berufsbildenden Einrichtung aus den o.g. Ländern interessiert sind, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Deutsch-Französische Kooperation

Deutsch-Niederländische Kooperation